Sprungziele
Inhalt

Tourismus

Entdecken Sie die Stadt Ahrensburg mit ihrem berühmten Renaissance-Schloss, das 1595 erbaut wurde. Die Stadt Ahrensburg liegt direkt vor den Toren Hamburgs und ist ein tolles Ziel für Stadt- und Naturliebhaber. Nicht weit entfernt finden Sie das Naturschutzgebiet Stellmoor-Ahrensburg-Tunneltal, in dem Sie wandern und die Natur genießen können.

Ahrensburg ist mit mehr als 34.000 Einwohnern die größte Stadt im Landkreis Stormarn, der zwischen Hamburg und Lübeck liegt.

Ahrensburg ist durch seine erstklassige Lage an der nordöstlichen Grenze Hamburgs über die Autobahn A1 schnell und einfach zu erreichen und verfügt zudem über zwei Regionalbahnhöfe und zwei U-Bahn-Stationen.

Wahrzeichen der Stadt ist das Schloss Ahrensburg, das um 1595 im Renaissance-Stil erbaut wurde. Als Wasserschloss diente es als Herrenhaus für das aristokratische Ahrensburger Gut. Heute öffnet es seine Pforten als Museum für aristokratische Innenarchitektur des 18. und 19. Jahrhunderts. Das Schloss, das 2016 nach umfangreichen Renovierungsarbeiten eröffnet wurde, wurde vollständig restauriert.

Genießen Sie die unberührte Landschaft im Naturschutzgebiet Stellmoor-Ahrensburg-Tunneltal und erfahren Sie mehr über die steinzeitliche Vergangenheit des Tunneltals an Aushängen, die den historisch-archäologischen Wanderweg markieren. Gut Wulfsdorf ist ein biodynamisch bewirtschaftetes Anwesen kurz vor der Hamburger Grenze. Es verfügt über ein Bauernhofcafé und einen Laden, so dass es ein großartiger Ort ist, um sich zu erfrischen und umzuschauen. Auch das Haus der Natur des Vereins Jordsand und das Robben Café sind einen Besuch wert. Sie bieten eine Auswahl an Speisen und Getränken, die von Menschen mit und ohne Behinderungen zubereitet und serviert werden.

Die Stadt Ahrensburg ist eine von 14 Mitgliedsstädten in der Marketingkooperation Städte in Schleswig-Holstein e.V. (MakS).

Für Kurzurlauber gibt es das Magazin "StadtLiebe" zum Herunterladen. Im Ahrensburger Rathaus ist das Magazin kostenlos an der Infothek erhältlich.



nach oben zurück