Sprungziele
Inhalt

Bürgerentscheid »Lebendige Innenstadt« am 18. September

Am 18. September 2022 findet in Ahrensburg der Bürgerentscheid »Lebendige Innenstadt« statt. Auf dieser Seite finden Sie Informationen und Bekanntmachungen zum Bürgerentscheid.

Kontakt und Öffnungszeiten Briefabstimmungsbüro:

Stadtverwaltung Ahrensburg
Briefabstimmungsbüro
Zimmer 4 (im Container) 
Manfred-Samusch-Straße 5   
22926 Ahrensburg                 

Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Kontaktformular Briefabstimmungsbüro

Allgemeine Informationen

Stimmberechtigt

Stimmberechtigt sind gemäß § 3 Gemeinde- und Kreiswahlgesetz (GKWG), alle Deutschen im Sinne des Artikels 116 (1) des Grundgesetzes (GG) und alle Unionsbürgerinnen und Unionsbürger, die am Abstimmungstag

  • das 16. Lebensjahr vollendet haben
  • seit mindestens 6 Wochen (07.08.2022)
  • im Abstimmungsgebiet eine Wohnung haben oder
  • sich im Abstimmungsgebiet sonst gewöhnlich aufhalten und keine Wohnung außerhalb des Abstimmungsgebietes haben sowie
  • nicht nach § 4 GKWG vom Abstimmungsrecht ausgeschlossen sind.


Stadt Ahrensburg

Vertretungsberechtigte des Bürgerbegehrens

Informationen zum Thema Parken in Ahrensburg erhalten Sie hier. Informationen zum Bürgerbegehren »Lebendige Innenstadt« erhalten Sie hier.


Abstimmungsbenachrichtigung

Mit der bis spätestens zum 28. August 2022 zugesandten Abstimmungsbenachrichtigung können Stimmberechtigte am Abstimmungstag persönlich Ihre Stimme als „Urnenwahl“ in Ihrem zuständigen Abstimmungslokal (siehe Abstimmungsbenachrichtigung oder unter dem Punkt Abstimmungsbezirkseinteilung) abgeben.

Stimmberechtigte, die in einem Abstimmungsverzeichnis eingetragen sind, erhalten bis spätestens 28. August 2022 eine Abstimmungsbenachrichtigung.

Wer keine Abstimmungsbenachrichtigung erhalten hat, aber glaubt, stimmberechtigt zu sein, muss Einspruch gegen das Abstimmungsverzeichnis einlegen; sonst läuft sie oder er Gefahr, das Abstimmungsrecht nicht ausüben zu können.

Weitere Informationen erhalten Sie in der folgenden Amtlichen Bekanntmachung: 

Antrag auf Aufnahme in das Abstimmungsverzeichnis bei Zuzug und Umzug

Wenn Sie nach dem 07.08.2022 (Stichtag Aufstellung des Abstimmungsverzeichnisses) Ihren Wohnsitz nach Ahrensburg verlegt haben oder innerhalb Ahrensburg umgezogen sind, können Sie bis zum 28.08.2022 einen Antrag auf Aufnahme in das Abstimmungsverzeichnis für den Bürgerentscheid Lebendige Innenstadt stellen. 

Bitte beachten Sie die Hinweise im folgendem Merkblatt:


Beantragung von Briefabstimmungsunterlagen

Briefabstimmung

Unabhängig vom Abstimmungstag kann das Stimmrecht auch bereits vorab per Briefabstimmung wahrgenommen werden. In diesem Fall müssen die Stimmberechtigten einen Abstimmungsschein beantragen.

Ab dem 8. August 2022 bestehen folgende Möglichkeiten Briefabstimmungsunterlagen zu beantragen:

  1. einfach und unkompliziert per Online-Wahlscheinantrag (externer Link)

  2. mit formlosen Antrag per E-Mail an: briefwahl@ahrensburg.de 

    Hinweis: Bei der Beantragung per E-Mail ist der Vor- und Nachname, das Geburtsdatum und die Wohnanschrift der Stimmberechtigten anzugeben. Nutzen Sie dafür auch gern unseren digital ausfüllbaren Abstimmungsscheinantrag.

  3. postalisch mit dem auf der Rückseite der Abstimmungsbenachrichtigung aufgedruckten Abstimmungsscheinantrag ausgefüllt und unterschrieben an die:

    Stadt Ahrensburg
    Die Gemeindeabstimmungsbehörde
    Manfred-Samusch-Str. 5
    22926 Ahrensburg.

Den Stimmberechtigten werden die Briefabstimmungsunterlagen umgehend an die angegebene Anschrift übersandt.

Ohne Termin können Briefabstimmungsunterlagen persönlich hier beantragt werden:

Stadtverwaltung Ahrensburg
Briefabstimmungsbüro
Zimmer 4 (im Container) 
Manfred-Samusch-Straße 5   
22926 Ahrensburg                 

Öffnungszeiten Briefabstimmungsbüro:

Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Es besteht die Möglichkeit, die Stimmabgabe vor Ort vorzunehmen.

Vollmacht

Wer den Abstimmungsscheinantrag für eine andere Person stellt, muss eine schriftliche Vollmacht vorlegen. Wer allerdings den von der stimmberechtigten Person unterschriebenen Abstimmungsscheinantrag mitbringt, kann die Briefabstimmungsunterlagen auch ohne weitere Vollmacht ausgehändigt bekommen. Die schriftliche Vollmacht kann auf dem Abstimmungsscheinantrag ausgefüllt werden.

Abstimmungsergebnis

Die Stimmenauszählung des Bürgerentscheids beginnt am 18. September 2022 um 18 Uhr. Die ersten Abstimmungsergebnisse aus den Ahrensburger Abstimmungslokalen werden gegen 18:30 Uhr erwartet.

Hier können Sie am 18. September die Abstimmung "live" verfolgen.

Abstimmungsbezirkseinteilung

Welche Straßenbereiche welchem Abstimmungsbezirk zugeordnet sind, erfahren Sie hier:


nach oben zurück