Sprungziele
Inhalt

STADTRADELN 2020

Seit dem Stadtradeln 2020 ist bereits über einen Monat vergangen. In den vergangenen, turbulenten Wochen konnte trotz vieler Auflagen der Stadtradeln-Schul-Pokal vergeben werden.

Die Stadt Ahrensburg hat beim Stadtradeln 2020 sehr erfolgreich abgeschnitten. Mit 41 Teams und insgesamt 579 Radler*innen konnte die Stadt Ahrensburg die viertbeste Kommune im Kreis Stormarn werden. Die 103.636 geradelten Kilometer haben in der Stadt Ahrensburg 15 Tonnen CO2 eingespart im Vergleich zu gleichen Wegen mit dem Auto. Diese 15 Tonnen CO2 entsprechen einer Strecke von 75.000 km mit dem Auto.

Massiv dazu beigetragen haben in diesem Jahr vor Allem auch die Ahrensburger Schulen. An der Fritz-Reuter-Schule radelten 11 Mitglieder ganze 1.814 km, an der Stormarnschule waren es 95 Teilnehmer*innen, die zusammen 11.601 km auf den Tacho brachten und Kilometertechnisch ganz vorne liegt in diesem Jahr das Eric-Kandel-Gymnasium (EKG) mit 14.035 km von 87 Radler*innen. Der Erfolg des EKG ist maßgeblich einem Schüler zu verdanken – Nils Dryßen. Wie er selbst sagte, ist er „die letzten Jahre immer mit der Familie gemeinsam bei Stadtradeln dabei gewesen.“ In diesem Jahr wollte Nils auch seine Klassenkameraden motivieren mitzufahren. Unterstützung für dieses Vorhaben fand er bei Michael Degenhard, Lehrer des EKGs und selbst passionierter Radfahrer. Gemeinsam konnten sie viele andere Schüler und Lehrer gewinnen. Nils bleibt zwar kritisch: „Um den Pokal zu verteidigen müssen wir nächstes Jahr noch mehr Schüler motivieren.“, freut sich aber auch, wie viele Schüler und Lehrer er im ersten Jahr zur Teilnahme ermutigen konnte.

Zu Recht stolz ist Nils auf den Pokal, den er stellvertretend für seine Schule von Herrn Marzi von Bündnis 90/ Die Grünen entgegen nahm. Immerhin ganze 245 km ist Nils im Zeitraum geradelt, Herr Degenhard steuert noch einmal 611 km bei. Er verriet: „Ich habe die Chance auch direkt genutzt und bin mit meiner Klasse mit dem Fahrrad nach Bad Segeberg auf Klassenfahrt gefahren.“  Auch wenn einige Kinder vor den 40 km Weg ziemlich Respekt hatten, hat es am Ende allen viel Spaß gemacht.

Weitere Informationen unter:

www.stadtradeln.de

www.facebook.com/stadtradeln  

 

nach oben zurück