Sprungziele
Inhalt

Regeln für die Durchführung standesamtlicher Trauungen im Jahr 2021

Im Zuge der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der Ausbreitung des Corona-Virus bitten wir um Verständnis, für Ihren Trautermin folgendes zu beachten:

  • Die von der Landesregierung zugelassene Anzahl von Personen bezieht sich auf Ihre Feier im Anschluss an die Eheschließung. Für Ihre Trauung selbst gelten die nachfolgenden Einschränkungen.

  • Bedenken Sie bitte, dass für Ihre Eheschließung neben dem Standesbeamten nur eine begrenzte Anzahl an Personen zugelassen ist:

      • Trauungen im Trauzimmer (Rathaus Großhansdorf) erfolgen nur mit dem Brautpaar und 5 weiteren Personen.

      • Trauungen in der Bibliothek (Schloss Ahrensburg) erfolgen mit dem Brautpaar und 8 weiteren Personen.

      • Trauungen im Gartensaal (Schloss Ahrensburg) erfolgen mit dem Brautpaar und 18 weiteren Personen. 
  • Nur genesene, vollständig geimpfte und getestete Personen dürfen die Außentraustellen betreten. Entsprechende Nachweise im Original sind bereit zu halten. Corona-Selbsttests werden nicht akzeptiert. Wir akzeptieren ausschließlich negative Ergebnisse (nicht älter als 24 Stunden) von Corona-Teststellen, schriftlich oder digital. Ausgenommen sind Kinder bis zum Schuleintritt. Wir bitten um Verständnis, dass es wegen der Kontrolle zu Zeitverzögerungen kommen kann.
  • Alle Personen mit Symptomen, die auf eine Infektion mit COVID-19 hinweisen, welche nicht anders erklärbar sind, müssen der Trauung fernbleiben.

  • Nach wie vor gelten sowohl im als auch vor dem Schloss und dem Rathaus die Regelungen der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2. Das bedeutet: Die zur Traugesellschaft gehörenden Personen halten den Mindestabstand von 1,5 Metern ein und vermeiden direkten Kontakt zueinander. Auf Gratulationen mit Körperkontakt oder aus der Nähe ist im Gartensaal, in der Bibliothek und im Trauzimmer zu verzichten.

  • Des Weiteren müssen alle Anwesenden einen Mund-Nasen-Schutz während der Zeremonie tragen. In den Räumlichkeiten werden Spuckschutzwände aufgestellt. Der Mindestabstand von 1,5 Metern zum Standesbeamten ist zwingend einzuhalten.

  • Die Fotografin oder der Fotograf darf sich im Gartensaal auf der Seite des Brautpaares bewegen. Der Sicherheitsabstand zu der Standesbeamtin und der Gesellschaft ist zu wahren. Auf Gruppenfotos im Gartensaal ist zu verzichten.

  • Um bei einer späteren Positiv-Testung alle Kontaktpersonen nachverfolgen zu können, müssen die Hochzeitspaare fünf Tage vor der Trauung eine Liste aller an der Zeremonie Teilnehmenden mit Kontaktdaten per E-Mail (standesamt@ahrensburg.de) abgeben. Wir bitten Sie, den Vordruck „Anwesenheitsliste Trauung“ zu nutzen.

  • Vor dem Hintergrund der aktuellen dynamischen Entwicklung der Pandemie ist nicht auszuschließen, dass sich kurzfristige Änderungen ergeben, die es erforderlich machen, dass neben dem Brautpaar und dem Standesbeamten keine weiteren Personen zugelassen sind.

Trotz aller momentanen Einschränkungen wünschen wir Ihnen einen unvergesslichen Tag und für Ihre gemeinsame Zukunft alles erdenklich Gute! 

Bleiben Sie vor allem gesund!

Trauungen 2022

Termine für das Kalenderjahr 2022 können ab dem 02.08.2021 ab 08:00 Uhr persönlich oder telefonisch im Standesamt Ahrensburg reserviert werden.

nach oben zurück