Sprungziele
Inhalt

Schritte zum Naturgarten

Leben wieder leben lassen - eine Wanderausstellung von Kalle Niehus, Lehrer und Naturschützer aus Ostwestfalen

Beginn:

Datum: 02.03.2020

Ende:

Datum: 31.03.2020

Ort:

Manfred-Samusch-Straße 5

Region:

Stadt Ahrensburg

Karte anzeigen Termin exportieren

Wanderausstellung von Kalle Niehus im Rathaus in Ahrensburg

Ahrensburg. „Schritte zum Naturgarten – Leben wieder leben lassen“ heißt die Wanderausstellung, die im März 2020 im Ahrensburger Rathaus zu sehen ist. Kalle Niehus, Lehrer und Naturschützer aus Ostwestfalen, konzipierte 18 großformatige, eindrucksvoll gestaltete Infoposter, die zeigen, wie das Leben (wieder) Einzug halten kann in unsere Gärten.

Kalle Niehus präsentiert dabei nicht nur brillante Fotos, er versteht es auch hervorragend, komplexe ökologische Zusammenhänge der heimischen Tier- und Pflanzenwelt verständlich darzustellen. Wer weiß schon, welche unterschiedlichen Lebensräume eine Erdkröte für ihr Wohlbefinden braucht? Und dass die Raupe des Zitronenfalters eine ganz bestimmte Pflanze benötigt, um sich entwickeln zu können? Und warum die Samenstände von Wilder Karde, Natternkopf und Wegwarte im Winter am besten stehenbleiben, damit zum Beispiel die Distelfinken etwas zum Überleben finden?

Die globalen Entwicklungen zum Verlust der biologischen Vielfalt fordern unser aller Handeln. Eine „neue bunte Vielfalt“ mit heimischen Pflanzen vor unserer Haustür ist möglich und machbar. Die Ausstellung erklärt, wie und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf.

Eigentümerin dieser Wanderausstellung ist Marion Greff aus dem Herzogtum Lauenburg. Sie hat diese Ausstellung erworben und sie zu ihrem persönlichen ehrenamtlichen Projekt gemacht – mit dem Ziel, möglichst viele Menschen zu erreichen. Die Ausstellung ist im Ahrensburger Rathaus bis Ende März 2020 kostenfrei zu besichtigen.

Öffnungszeiten: Mo.-Do. 8-18 Uhr, Fr. 8-12 Uhr

nach oben zurück