Sprungziele
Inhalt

Das "Mammobil" kommt nach Ahrensburg

Informationen + Terminabsprache
Zentrale Hotline: Telefon 0 45 51 / 89 89 00

Beginn:

Datum: 06.02.2020

Ende:

Datum: 07.04.2020

Ort:

Große Straße 23 gegenüber der Raiffeisenbank

Region:

Stadt Ahrensburg

Termin exportieren

Warum wird Frauen eine Mammographie in einem qualitätsgesicherten Screening Programm angeboten?
Frauen in der Altersgruppe von 50 bis 69 Jahren haben das höchste Risiko, an Brustkrebs zu erkranken. 

Studien haben gezeigt, dass Frauen, die regelmäßig an einem qualitätsgesicherten Mammographie-Screening teilnehmen, vor dem Brustkrebstod bewahrt werden können.

Diese Wirksamkeit konnte bislang für keine andere Methode zur Brustkrebs-Früherkennung nachgewiesen werden. Die Mammographie im Screening-Programm dient der Früherkennung von Brustkrebs. Sie richtet sich daher an alle Frauen in einer bestimmten Altersgruppe, die keine erkennbaren Anzeichen einer Brustkrebserkrankung haben.

Die Untersuchung wird Frauen im Alter zwischen 50 und 69 Jahren alle zwei Jahre angeboten. Um die erforderliche hohe Qualität der Untersuchung zu gewährleisten, findet sie nur in spezialisierten Einrichtungen (Screening-Einheiten) statt, die für das deutsche Mammographie-Screening-Programm zugelassen sind. ÄrztInnen und radiologische Fachkräfte haben besondere fachliche Anforderungen zu erfüllen.

Arbeitsweise und Ergebnisse der Untersuchungen werden regelmäßig überprüft und ausgewertet. Die Kosten der Untersuchung im Mammographie-Screening-Programm werden von den Krankenkassen übernommen. Sind Sie privat versichert, klären Sie die Kostenübernahme bitte vorab mit Ihrer Versicherung.

nach oben zurück